Im Glauben leben

Aktuell: Heft 6 · Juni 2022

Entdeckungen auf dem Weg der Nachfolge (Michael Hardt)
Lukas gruppiert Ereignisse und Aussprüche in einer besonderen Reihenfolge, so dass sie ein „moralisches Bild“ ergeben. Oft muss man einen Schritt zurückgehen und mehrere Abschnitte gleichzeitig vor Augen haben, weil sich nur so ein Panorama mit der Gesamtbotschaft ergibt. So ist es auch in Lukas 9 ...
Der Himmel wird geöffnet (Brian Reynolds)
Im Neuen Testament finden wir vier große Gelegenheiten, bei denen der Himmel geöffnet wird (Mt 3,16; Joh 1,51; Apg 7,56; Off 19,11). Jedes Mal, wenn der Himmel geöffnet wird, steht der Herr Jesus im Mittelpunkt. Die erste Begebenheit, die den Ton für die folgenden angibt, ereignete sich gleich zu ...
Christliche Ernährung (Arend Remmers)
„Wenn ihr nicht das Fleisch des Sohnes des Menschen esst und sein Blut trinkt, so habt ihr kein Leben in euch selbst. Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, hat ewiges Leben, und ich werde ihn auferwecken am letzten Tag; denn mein Fleisch ist wahrhaftig Speise, und mein Blut ist wahrhaftig ...
Salbung, Versiegelung, Unterpfand (Edward Dennett)
„Der uns aber mit euch befestigt in Christus und uns gesalbt hat, ist Gott, der uns auch versiegelt hat und das Unterpfand des Geistes in unsere Herzen gegeben hat“ (2. Kor 1,21.22). Dies ist in mancherlei Hinsicht eine bemerkenswerte Stelle. Wie überall in diesem Brief wird alles auf Gott ...
Wer diese Hoffnung hat, reinigt sich selbst (Ernst-August Bremicker)
Es ist Johannes, der Jünger, den Jesus liebte, der in seinem ersten Brief schreibt, dass jeder, der die Hoffnung hat, Christus einmal zu sehen, sich reinigt, und zwar, wie „er rein ist“ (1. Joh 3,3). Es ist eine der Stellen im Neuen Testament, in der die christliche Hoffnung mit einer praktischen ...
Prioritäten (Daniel Melui)
Die richtigen Prioritäten im Leben zu setzen ist nicht leicht. Die obigen Bibelstellen können uns dabei eine nützliche Hilfe sein. Wenn wir sie mit der Hilfe des Herrn auf unser Leben übertragen, dann erkennen wir, welche Dinge in unserem Leben den Vorrang haben sollten. Das Leben des Gläubigen ...
Der Gerechte schlage mich (Gerrid Setzer)
„Neige mein Herz nicht zu einer bösen Sache, um in Gottlosigkeit Handlungen zu verüben mit Männern, die Frevel tun; und möge ich nicht essen von ihren Leckerbissen! Der Gerechte schlage mich - es ist Güte. Und er strafe mich - es ist Öl des Hauptes. Mein Haupt wird sich nicht weigern“ (Ps 141,4.5). ...

Über die Zeitschrift

Die Monatszeitschrift Im Glauben leben wendet sich an alle, die ihr Glaubensleben auf ein gutes Fundament stützen möchten. Dieses Fundament ist die Bibel, das Wort Gottes. Der Leser soll deshalb angeregt werden, die Bibel intensiv zu lesen und mit in den Alltag zu nehmen, wo sich der Glaube bewährt.

Im Glauben leben ist die Nachfolgezeitschrift von Ermunterung & Ermahnung, die in den Jahren 1947-2015 herausgegeben wurde.

Auf der Seite www.imglaubenleben.de können einige Artikel ohne Anmeldung gelesen werden. Um alle Artikel lesen zu können, ist ein Abonnement notwendig