Im Glauben leben

Aktuell: Heft 8 · August 2021

Alles Gott überlassen! (August van Ryn)
Das erste Lied, von dem wir in der Schrift lesen, finden wir in 2. Mose 15. Es ist ein Lied „für den HERRN”. Der HERR ist das Thema des Liedes, Er wird (ungefähr) 45-mal in 19 Versen erwähnt. Was für ein Gegensatz zu Kapitel 14, wo wir kein Lied finden, sondern angstvolles Schreien. Das ist nicht ...
Ewige Sicherheit (Ernst-August Bremicker)
… wer ist es, der verdamme? Christus ist es, der gestorben, ja noch mehr, der auch auferweckt worden, der auch zur Rechten Gottes ist, der sich auch für uns verwendet“ (Röm 8,34). Zwei Probleme und ihre Lösung Paulus nimmt sich in den ersten acht Kapiteln des Römerbriefs viel Zeit, um über die ...
Das Zählen der Tage (Gerrid Setzer)
Psalm 90 ist ein Gebet von Mose, das er während der langen Wüstenwanderschaft aufgeschrieben hat. Er stand dabei stark unter dem Eindruck, wie vergänglich das Leben ist. Der Tod schwemmt die Menschen unwiderstehlich weg und beendet ein Leben, das schnell wie ein Schlaf vorübergeht, und wie eine ...
Der drei-eine Gott (Arend Remmers)
Ein Gott Die Bibel bezeugt wiederholt, dass es nur einen einzigen wahren Gott gibt. Das gilt nicht erst im Neuen Testament (s. 1. Kor 8,4-6), sondern schon im Alten Testament: „Höre, Israel: Der HERR, unser Gott, ist ein HERR!“ (5. Mo 6,4). Vom Anfang bis zum Ende stoßen wir auf dasselbe ...
Vier Vorausbilder auf den Tod Christi (F.B. Hole)
Es ist bemerkenswert, wie umfassend diese vier Bilder die herrlichen Ergebnisse des Todes und der Auferstehung Christi darstellen. Bevor Er kam und das große Werk vollbrachte, hat sicher keiner die prophetische Bedeutung dieser Ereignisse wahrgenommen. Wir aber dürfen sie jetzt im Licht des Neuen ...
Wer ist mit HERR gemeint? (Michael Hardt)
Frage: Bezeichnet der Name der HERR (Jehova, Jahwe) den drei-einen Gott? Ist es richtig zu sagen, Christus sei der „HERR“ des Alten Testaments? Wenn ja, wie ist dann die Aussage zu verstehen: „Doch dem HERRN gefiel es, ihn zu zerschlagen“ (Jes 53,10)? Bezeichnet der Name HERR den drei-einen Gott? ...

Über die Zeitschrift

Die Monatszeitschrift Im Glauben leben wendet sich an alle, die ihr Glaubensleben auf ein gutes Fundament stützen möchten. Dieses Fundament ist die Bibel, das Wort Gottes. Der Leser soll deshalb angeregt werden, die Bibel intensiv zu lesen und mit in den Alltag zu nehmen, wo sich der Glaube bewährt.

Im Glauben leben ist die Nachfolgezeitschrift von Ermunterung & Ermahnung, die in den Jahren 1947-2015 herausgegeben wurde.

Auf der Seite www.imglaubenleben.de können einige Artikel ohne Anmeldung gelesen werden. Um alle Artikel lesen zu können, ist ein Abonnement notwendig