Im Glauben leben

Aktuell: Heft 12 · Dezember 2022

Die christliche Zeit – Einleitung (Michael Hardt)
Was heißt es, Christ zu sein? Warum sind wir als Christen viel reicher gesegnet, als Abraham, Mose und David es je gewesen sind? Und warum gibt Gott diesen Segen erst in der christlichen Epoche? Durch die Jahrhunderte hindurch Gott hat durch die Jahrhunderte hindurch unterschiedlich mit Menschen ...
Ein verherrlichter Mensch im Himmel (Friedhelm Runkel)
Nach vollbrachtem Erlösungswerk wurde der Herr Jesus aufgenommen in den Himmel. Die Jünger waren Zeugen von diesem besonderen Ereignis (Apg 1,9-11). Jetzt ist derjenige, der „sich selbst erniedrigte, indem er gehorsam wurde bis zum Tod, ja, zum Tod am Kreuz“ zugleich auch derjenige, der von Gott ...
Der Heilige Geist wohnt in den Gläubigen (Ernst-August Bremicker)
Es wird wohl kaum einen Christen geben, der nicht vom Heiligen Geist gehört hat. Oft wird Er die „dritte Person der Gottheit“ genannt. Doch die Frage stellt sich, wer dieser Geist wirklich ist und was Er tut. Und da gehen die Meinungen häufig auseinander. Es lohnt sich deshalb, genauer zu prüfen, ...
Der eine Leib Christi und das Haupt im Himmel (Arend Remmers)
„Da ist ein Leib“ Warum ist der Gedanke der Einheit der Versammlung, des Leibes Christi, so wichtig? Weil die Erlösten das Wesen Gottes widerspiegeln und das auch praktisch bezeugen sollen. Der erste Mensch war im Bild Gottes erschaffen, und auch in der neuen Schöpfung, wozu ja auch die Versammlung ...
Kenntnis eines vollbrachten Erlösungswerks (Marco Leßmann)
„Es ist vollbracht!“ (Joh 19,30). Es gibt wohl keinen Satz in der gesamten Menschheitsgeschichte, der von größerer Tragweite wäre, als der, den der Heiland am Kreuz ausrief, kurz bevor Er sein Leben in den Tod gab. Der Herr Jesus drückte damit sein göttliches Siegel unter ein vollbrachtes ...
Die vollständige Offenbarung Gottes als Vater (Christian Rosenthal)
Die vollständige Offenbarung Gottes als Vater ist ein weiteres Merkmal, das typisch ist für die christliche Zeit. Es ist der Apostel Johannes, dessen großes Thema die Familie Gottes ist, der viel über Gott als Vater und die Beziehung schreibt, die wir als Kinder Gottes zu Ihm haben. Doch auch ...

Über die Zeitschrift

Die Monatszeitschrift Im Glauben leben wendet sich an alle, die ihr Glaubensleben auf ein gutes Fundament stützen möchten. Dieses Fundament ist die Bibel, das Wort Gottes. Der Leser soll deshalb angeregt werden, die Bibel intensiv zu lesen und mit in den Alltag zu nehmen, wo sich der Glaube bewährt.

Im Glauben leben ist die Nachfolgezeitschrift von Ermunterung & Ermahnung, die in den Jahren 1947-2015 herausgegeben wurde.

Auf der Seite www.imglaubenleben.de können einige Artikel ohne Anmeldung gelesen werden. Um alle Artikel lesen zu können, ist ein Abonnement notwendig